Kategorie: 2013_Expériences de guerre et de violence au XIXe siècle en France et en Allemagne

Veröffentlichung von Beiträgen der Tagung „Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Deutschland und Frankreich“ (DHIP, März 2013)

Im März 2013 fand am Deutschen Historischen Institut Paris (DHIP) eine Tagung zum Thema „Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Deutschland und Frankreich“ statt....

Bayerische Soldaten im Russlandfeldzug 1812, Kriegserfahrungen – Deutungen – Umdeutungen, von Julia Murken (Tübingen)

Vortrag im Rahmen des Workshops „Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Frankreich und Deutschland“ vom 21.3.-22.3.2013. Bayern stellte Napoleons „Grande Armée“ Napoleons zwei Divisionen,...

„Es lebe die Republik, Tod den Juden, Tod den Reichen!“: Revolution und Pogrom im Elsass 1848, von Daniel Gerson (Bern)

Vortrag im Rahmen des Workshops „Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Deutschland und Frankreich“ vom 21.-22.3.2013. Im Kontext der Februarrevolution von 1848 ereigneten sich...

Kriegserfahrungen – ein Konzept und seine Grenzen am Beispiel der Napoleonischen Kriege in Europa, von Horst Carl (Gießen)

Eröffnungsvortrag im Rahmen des Workshops “Kriegs- und Gewalterfahrungen im 19. Jahrhundert in Deutschland und Frankreich” vom 21.-22.3.2013. Krieg bildet einen inhärenten Bedingungsfaktor der europäischen Zivilisation...