Pascale Siegrist

Pascale SiegristPascale Siegrist studierte Geschichte in Basel, Moskau und Paris (Licence 2010, Paris IV-Sorbonne). 2012 schloss sie in Cambridge einen MPhil in Political Thought and Intellectual History mit einer Masterarbeit zu Bakunin und Herzen ab. Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der von Prof. Dr. Jürgen Osterhammel geleiteten Forschungsstelle “Globale Prozesse” an der Universität Konstanz. Ihre Promotion befasst sich mit der Entstehung eines anarchistischen Raumdiskurses, insbesondere mit dem transnationalen Netzwerk um die Geographen und Anarchisten Elisée Reclus und Pëtr Kropotkin. Archivreisen in Zusammenhang mit dem Forschungsvorhaben führten sie nach Großbritannien, in die Schweiz, nach Stanford, Amsterdam, Moskau und aktuell auch an das DHI nach Paris.



Diesen Blogbeitrag zitieren
dhiparis (2016, 12. Mai). Pascale Siegrist. Das 19. Jahrhundert in Perspektive. Abgerufen am 24. April 2024, von https://doi.org/10.58079/agev

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search