Heidi Mehrkens

Mehrkens_H_FotoHeidi Mehrkens (geb. 1974) studierte Mittelalterliche und Neuere Geschichte sowie Rechtswissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig und war am dortigen Historischen Seminar als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschung und Lehre tätig. Ihre Dissertation „Statuswechsel. Kriegserfahrung und nationale Wahrnehmung im Deutsch-Französischen Krieg 1870/71“ ist 2008 im Klartext-Verlag Essen erschienen. Seit 2012 ist sie Research Fellow an der University of St Andrews für das AHRC-geförderte internationale Forschungsprojekt „Heirs to the Throne in the Constitutional Monarchies of Nineteenth-Century Europe (1815-1914)” (www.heirstothethrone-project.net) unter der Leitung von Professor Frank Lorenz Müller. Zu ihren Arbeitsschwerpunkten gehören die Militär- und Mediengeschichte des 19. Jahrhunderts sowie die Kulturgeschichte des Politischen.


dhiparis

Teamaccount der Redaktion. Forschen – Vermitteln – Qualifizieren: Das DHI Paris ist ein zentraler Akteur international ausgerichteter historischer Forschung im Verbund der Max Weber Stiftung, Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 20/11/2013

    […] der von Gudrun Gersmann, Heidi Mehrkens und mir verfassten Einleitung heisst […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.